Wir sind ein erfahrener Partner für Limousinen, Minibüsse und Verkehrsservice

Ihr professioneller Reise- und Limousinenservice

ImageHeader

Name*

Telefon*

Allgemeine Geschäftsbedingungen der EF Services GmbH (Bereich Limousinenservice)

 

Durch Erteilung eines Fahrauftrages akzeptiert der Auftraggeber die untenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der EF Services GmbH (Auftragnehmerin).

 

Die Buchung wird durch die schriftliche Auftragsbestätigung durch die Auftragnehmerin gültig.

 

Es gelten die jeweils im Auftrag vereinbarten Preise. Wird ein Auftrag 3 Tage vor dem Abholtermin annulliert, entstehen dem Auftraggeber keine Kosten. Bei einem Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt gelten folgende Gebühren:

 

  • bis 24 Std. vor Abholtermin: 25% des Auftragspreises
  • ab 24 Std. vor Abholtermin: 75% des Auftragspreises

Annullierungen müssen in schriftlicher Form erfolgen. In Ausnahmefällen kann eine telefonische Absage durch die Auftragnehmerin schriftlich bestätigt werden.

In den Fahrpreisen nicht inbegriffen sind die Mahlzeiten und die Übernachtung des Fahrers, Strassen- und Tunnelgebühren sowie die Mehrwertsteuer.

 

Sollte keine Annullierung erfolgen und die Fahrgäste die Leistung nicht in Anspruch nehmen, wird die volle Fahrleistung in Rechnung gestellt.

 

Sollte ein Kunde den Fahrer zur vereinbarten Zeit nicht am Treffpunkt vorfinden, bitten wir die Auftraggeber umgehend die Gratis-Rufnummer 0800 88 11 22 anzurufen.

 

Zahlungsmöglichkeiten:

Bargeld (Schweizer Franken)

 

Bei der Buchung kann bereits die Kreditkarte angegeben werden. Folgende Karten werden akzeptiert: American Express, MasterCard und Visa (Debitkarten: Maestro und V Pay). Ein Teil der Karten können auf Wunsch auch jeweils in der Landeswährung des Herkunftslandes gebucht werden.

 

Aufträge auf Rechnung nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

 

Nach Auftragserteilung behalten wir uns das Recht vor, vom Auftrag zurück zu treten, sollten auf Grund eingezogener Auskünfte die Begleichung unserer Forderungen gefährdet sein.

 

Sollte ein Fahrzeug durch die Fahrgäste übermässig verschmutzt oder gar beschädigt werden, können diese für den entstandenen Schaden (auch Fahrausfall) haftbar gemacht werden. Das Rauchen in den Fahrzeugen ist untersagt.

Alle Fahrer verfügen über die vorgeschriebenen Ausweise für den Personentransport und die Fahrzeuge sind gesetzeskonform eingelöst. Fahrzeuge und die Insassen sind vollumfänglich versichert.

 

Die Auftragnehmerin setzt sich voll für die auftragsgemässe Ausführung der Fahraufträge ein.

 

Sollte die Auftragnehmerin durch unvorhersehbare Umstände z. B. Staus, Witterungsverhältnisse (Schnee/Eis), Streiks, Fahrzeugausfall etc. den Fahrauftrag nicht ausführen können oder Verspätungen entstehen (verpasste Termine, Flüge etc.) kann die Auftragnehmerin nicht haftbar gemacht werden.

 

Der Gerichtsstand ist 5400 Baden.

Erlenweg 26

5436 Würenlos

Baumgartenstr. 15

3123 Bern-Belp

Militärstr. 9a

3600 Thun

Hauptstr. 31

3862 Innertkirchen